Get Adobe Flash player

Rohrverstopfung - Rückforderung von Reparaturkosten

Mietvertrag vom                

Sehr geehrte Frau ....................,

sehr geehrter Herr ...................,

gemäß beil. Rechnung/Rapportzettel, kam es in Ihrer Wohnung zu einer Verstopfung im Rohrsystem. Auf Ihre Mitteilung hin haben wir umgehend eine Fachfirma mit der Reparatur beauftragt, die den Schaden auch beseitigt hat.

Auf unsere Frage hin, wie es zu dem Schaden kam, erklärte uns der Installateur, dass u. a. die vorgefundenen Essenreste, Fett u. andere Gegenstände gemäß beiliegendem Rapportzettel zu der Verstopfung geführt hätten. Zusammen mit fetthaltigen Essensrückständen hätte dies zu einer Verklumpung geführt.

Da für die Verstopfung nicht die bauliche Konstruktion ursächlich war, sondern die Verstopfung auf einen nicht sachgemäßen Gebrauch der Mietsache Ihrerseits zurückzuführen ist, dürfen wir Sie bitten, mir den Rechnungsbetrag auf das Ihnen bekannte Mietkonto innerhalb von 8 Tagen zu erstatten.

mit freundlichen Grüßen

(Vermieter)

Anlage:

Kopie der Rechnung