Get Adobe Flash player

Insolvenzsichere Anlage

Insolvenzsichere Anlage 

Beschreibung: Wasser-, Gas-, Strom- und Fernwärmesperre wegen Zahlungsverzugs des Vermieters Den Mietern steht ein Zurückbehaltungsrecht an den Betriebskosten zu. Diese können direkt an die Versorgungsunternehmen gezahlt werden, siehe Punkt 5. Im Übrigen sollten die Mieter die Betriebskosten für sämtliche Betriebskostenarten zurückhalten und ansparen, da damit zu rechnen ist, dass auch andere Leistungserbringer ihre Dienste einstellen werden, da sie vom insolventen Vermieter nicht bezahlt werden (siehe

Einschreiben mit Rückschein

An die Firma .......
.............................................

Datum:

Insolvenzsichere Anlage der Kaution - Zurückbehaltung der Betriebskosten

Sehr geehrte Damen und Herren,
hierdurch teile ich Ihnen mit, dass ich am ......... einen Mietvertrag mit ................... abgeschlossen und eine Mietsicherheit in Höhe von Euro ...... entrichtet habe.
Sie sind als mein derzeitiger Vermieter gemäß § 551 BGB verpflichtet, die Mietsicherheit getrennt von Ihrem Vermögen auf einem Sparbuch zu verwahren. Ich darf Sie daher auffordern, mir schriftlich bis zum ............ den bislang noch nicht erfolgten Nachweis zu erbringen, bei welchem Kreditinstitut und unter welcher Kontonummer sich das Kautionskonto für meine Kaution befindet.
Bis zu diesem Nachweis mache ich gemäß § 321 BGB von meinem Zurückbehaltungsrecht an der Miete Gebrauch: Ich werde die Miete bis zur Höhe der Kaution einschließlich der Zinsen einbehalten und auf ein auf meinen Namen angelegtes Sparbuch einzahlen. Danach werde ich Ihnen das Sparbuch mit der Maßgabe aushändigen, dass nach Beendigung des Mietverhältnisses über die Kaution abzurechnen ist.
Des Weiteren mache ich einstweilen von meinem Zurückbehaltungsrecht an den Betriebskosten nach § 321 BGB Gebrauch. Wegen Ihrer Insolvenz ist damit zu rechnen, dass sämtliche Leistungserbringer ihre Dienstleistungen einstellen werden. Ich werde deshalb die monatlichen Betriebskosten von zurzeit ........ Euro gegebenenfalls direkt an die Versorgungsunternehmen zahlen. Von meinem Zurückbehaltungsrecht nehme ich Abstand, wenn Sie mir verbindlich erklären, sämtliche Dienstleister für Betriebskosten pünktlich und vollständig zu bezahlen. Für diese Erklärung setze ich Ihnen eine Frist bis zum ......
(Eine Fotokopie des Mietvertrages und der Quittung sind beigefügt.)

Mit freundlichen Grüßen
(Unterschrift-/en)