Get Adobe Flash player

Anfrage beim Gewerbemeldeamt

Beim Gewerbemeldeamt / Ordnungsamt

Auskünfte über Gewerbebetriebe erhalten Sie beim Gewerbemeldeamt / Ordnungsamt am Sitz des Schuldners. Hier erfahren Sie den genauen Namen und die genaue Anschrift des Gewerbebetriebes, Angaben zu den Inhabern bzw. Gründungsgesellschaftern und die An- und Abmeldedaten. Teilweise ist eine Gebühr zu entrichten. Erkundigen Sie sich vorab telefonisch, welches Gewerbemeldeamt / Ordnungsamt zuständig ist, und ob Ihre Anfrage schriftlich gestellt werden muss. Die Gebühr können Sie als Kosten in den Mahnbescheid aufnehmen. Bitte beachten Sie, dass für Freiberufler, z.B. Steuerberater, Ärzte oder Rechtsanwälte, keine Meldepflicht besteht.

An das  
Gewerbemeldeamt 

Datum:		[xx.xx.xxxx]
Betreff: 	Auskunft aus dem Gewerbemelderegister
		über

		[Firma]

		[Sitz der Firma]


Sehr geehrte Damen und Herren,

es wird um kurzfristige Mitteilung gebeten, ob die genannte Firma im Gewerbemelderegister
eingetragen ist. Bitte teilen Sie mit: 

- Firmenbezeichnung und -anschrift
- Privatanschrift des Inhabers / Gewerbetreibenden 

Es wird versichert, dass die Kenntnis der Privatanschrift zwingend notwendig ist, um
privatrechtliche Ansprüche durchzusetzen. 
Eine etwaige Auskunftsgebühr bitte ich per Gebührenbescheid zu erheben. Freiumschlag anbei.
[Alternativ: Antwort per Telefax erbeten.] 

Mit freundlichem Gruß