Get Adobe Flash player

Einführung einer Umzugskostenpauschale

Es wird der Antrag gestellt, die Wohnungseigentümer mögen beschließen: Die Wohnungs-/Teileigentümer, die entweder selbst ein- oder ausziehen bzw. deren Mieter oder sonstige Nutzungsberechtigte ein- oder ausziehen verpflichten sich, zur pauschalen Abgeltung möglicher eintretender Beeinträchtigungen und durch besondere Abnutzungen des gemeinschaftlichen Eigentums zur Zahlung eines Betrags in Höhe von 150,-- € je Ein- bzw. Auszug. Dieser Betrag ist spätestens am Tage des Einzugs/Auszugs auf das beknnte Konto der Wohnungseigentümergemeinschaft zu zahlen. Die eingezahlten Beträge werden der Instandhaltungsrücklage zugeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok